Wunschbaum in Berlin

In unseren Märchen können Bäume sprechen, zaubern, beschützen oder Wünsche erfüllen.
Wünsche begleiten uns Menschen eigentlich immer und sind Teil unserer Kommunikation im Alltag.
Ob ausgesprochen oder ganz in unseren Gedanken verborgen.
So sind wir Menschen auch gern bereit, unsere Wünsche einmal jemandem anzuvertrauen.
Wir möchten die Wünsche einmal jemandem ans Herz oder an die Seele legen, der sie einerseits für sich behalten
kann und dennoch aktiv dazu beitragen kann, diese Wünsche zu erfüllen.
Bäume sind lebendige, aktiv handelnde Wesen.
Sie sind einerseits tief in der Erde verwurzelt und sind andererseits mit jeder Faser ihres Körpers und ihrer Seele
mit dem Licht verbunden.
Bäume sind in der Lage, sich mit der menschlichen Seele zu verbinden.
Und so können sie vielleicht tatsächlich dazu beitragen, Wünsche zu erfüllen.
Aber wie ist das eigentlich? Wenn man jemanden bittet, einen Wunsch zu erfüllen,
würde man dann nicht auch etwas für denjenigen tun?
Was tust Du für die Bäume, für die Pflanzen oder wie die Indianer sagen würden: für „das grüne Volk“ ?
Was ist ein Baum für Dich?

Ein Wunschbaum im Volkspark Friedrichshain

 

Herzlich Willkommen im Blog von Berliner Märchen

Hier findet ihr Beiträge zum Thema Märchen, zur Tierkommunikation, zur Pflanzenkommunikation, zum Thema Reiki und zu meiner Arbeit als Transformationslehrerin, sowie zum Thema Hochsensibilität. Vor fast 30 Jahren habe ich angefangen, mit dem Thema Märchen zu arbeiten.
Im Laufe der Jahre haben sich darauf aufbauend die anderen Themen dazugesellt. Ich freue mich an dieser  Stelle über einen  offenen Gedanken-und Erfahrungsaustausch.